Mein Geheimnis

Ich werde ständig gefragt, woher eigentlich mein unglaubliches Gespür für Mode kommt. Nun ich muss gestehen, dass ich als Russe natürlich überhaupt keinen Geschmack habe. Da ich mir aber dessen (geiler Genitiv) bewusst bin, greife ich grundsätzlich auf Tips von LaLiLa zurück. Ich würde hier jetzt ein Foto von mir im Nike Cropped Tee anhängen, aber mein Blitz ist ausgefallen und im Uboot ist es immer so dunkel.

Also wartet gefälligst bis ich auftauche.

Von Pausenklingel geläutert

Wenn es anderen Leuten zu heiß wird, geht es hier erst richtig los. Bei der Hitze ist es hier unten bei 4 Grad gerade richtig temperiert. Bei einem schönen Weißwein lässt sich das kleine Leck auch viel besser dichten:

Ein kleines Leck, was macht das schon,
reich mir mal schnell den Korken,
denn da ich in der Tiefsee wohn,
kann mich nur wenig Schocken. <verhaltener Applaus>

Dem Achatkaiser sein Reich,
tu ich schon lange suchen,
weil es nicht liegt am großen Teich,
kann ich ihn nicht besuchen,

Euer Dimitri

Ist das Uboot leck hilft nur Dichten!

Ich sitze hier auf engstem Raum,
nur mit mir und ein paar ander’n,
erfüll‘ mir damit einen Traum,
denn an der Luft zu wandern,

das hass‘ ich wie die Pest,
früher da musst ich ständig raus
und habe oft mein Bett genässt,
doch das ist aus.

Jetzt sitz‘ hier, viertausend Meter tief
und trink ein Bier,
die Angst war plötzlich weg, auch wenn ich schlief,
drum bleib ich hier.

Dimitri

Veröffentlicht in Gedicht, u-boot, Uboot. Leave a Comment »

Fanpost

Dimitri Ein weiblicher Fan hat mir dieses Bild zukommen lassen. Dankeschön!
Veröffentlicht in ich, Ohren, post, Uboot. Leave a Comment »

Hol auch Du Dir ein Uboot!

Oft werde ich gefragt, wie ich zu meinem Uboot gekommen bin. Nun das ist eine lange Geschichte – Drogen, Frauen, Waffen, Topfpflanzen etc. spielen ihre Rolle darin – die ich später einmal zum Besten geben werde. Auf jeden Fall ist mein Uboot eine Spezialanfertigung, die es so nicht zu kaufen gibt. Wer die eine oder andere Million übrig hat, kann aber bei U.S. Submarines vorbeischauen. Dort kann man sich privat Uboote kaufen. Uboot der russischen Oskar Klasse
Veröffentlicht in An Land, Uboot. 1 Comment »

Wo ist Murmansk?

Wir sind jetzt schon fast einen Monat unterwegs und Murmansk ist immer noch nicht in Sicht. Ich sehe nur Fische und Algen aus dem Bullauge. Ich glaube Irina verarscht mich, wahrscheinlich hat sie die Maschinen die ganze Zeit nur mit halber Kraft befeuert. Hmm, würde so gar nicht zu ihr passen, eigentlich liebt sie es aus Maschinen das letzte rauszuholen. Mit dem Mixer, den ich ihr letztens zur Reparatur gegeben habe, kann ich jetzt ohne Problem Akten vernichten, also Leitz-Ordner rein und krxlkraxlkrunsch ist er zu Staub zermahlen.

Vielleicht sollte ich die Koordinaten von Murmansk nochmal checken, nach denen ich navigiert habe: -17,8 Lat. 49,3 Lon. oder waren das die Temparatureinstellungen für meinen Kühlschrank?

Dimitri

Veröffentlicht in electricity, Pazifik, Uboot, wodka. 1 Comment »

Heute: Tauchgeräusche

Blubb, blubb, blubb. Bilubb, Balubb, Blobb. Blubb, blubb.
Blubb, blubb, blubb. Bilubb, Balubb, Blobb. Blubb, blubb.
Blubb, blubb, blubb. Bilubb, Balubb, Blobb. Blubb, blubb.
Blubb, blubb, blubb. Bilubb, Balubb, Blobb. Blubb, blubb.
Blubb, blubb, blubb. Bilubb, Balubb, Blobb. Blubb, blubb.

Blubb, blubb, blubb. Bilubb, Balubb, Blobb. Blubb, blubb.
Blubb, blubb, blubb. Bilubb, Balubb, Blobb. Blubb, blubb.
Blubb, blubb, blubb. Bilubb, Balubb, Blobb. Blubb, blubb.
Blubb, blubb, blubb. Bilubb, Balubb, Blobb. Blubb, blubb.
Blubb, blubb, blubb. Bilubb, Balubb, Blobb. Blubb, blubb.