Dicke Gnitten

Im Traum da seh ich große Gnitten,
vor, hinter und über mir,
ich geh‘ davon mit großen Schritten,
fort von jeglich Ungetier.

Die Gnitten sind so furchtbar prall,
gesaugt voll Lebenssaft,
zerschlag‘ ich sie mit lautem Knall,
gibt mir das neue Kraft.

Suchet so werdet ihr finden

Und hier eine Liste der Suchbegriffe, mit denen mein Blog gestern gefunden wurde:

  • tüte schnee
  • tauchgeräusche
  • kirche unter wasser
  • U-Boote kaufen
  • bestes badezusatz für wanne
  • porno quallen
  • unterwasser porno
  • Scientology Oktober 2007

 

Besonders die Suchbegriffe „bestes badezusatz für wanne“ machen mich nachdenklich … der Rest ist ja durchaus seriös.

Dimitri

P.S. Was der Papst wohl zu dieser Seite sagen würde?

P.P.S. Okay, das P.S. ist zu sehr seitenfixiert sagt Mutter Theresa.

Original Russian Poetry

You know I am a russian,
and you might hate my kind,
but bring a comfort cushion,
and I will make you blind.

I pour my russian wodka,
into your crystal pint,
then we can drink together,
and I will make you blind.

From all the other lands,
better stuff won’t be find,
then I take off my pants,
and that will make you blind.

russische Hosen

Dimitri

Veröffentlicht in blog, druzhba, Gedicht, poetry, sex, wodka. 2 Comments »

Selbstbeigedreht

Es kratzt in meinem Halse
und ich hab ein‘ im Tee,
wir segeln eine False
und fahrn auf hohe See.

Vom Absynth schon fast blind,
ne Handbreit Wasser unterm Kiel,
fahre ich hart am Wind,
gedoppelt wirkt das Ziel.

D.

Veröffentlicht in Drogeneinfluss, Gedicht, sex, Uboot. 1 Comment »

Lügendetektor

Wer einmal Wahres sagt,
dem glaub‘ ich nicht,
wenn er ansonsten nie die Wahrheit spricht.

 

Doch das Fiktive ist was unterhält,
sag Lüge nicht, sag Fantasie!
Münchhausen ist für mich ein Held,
so gut wie er war ich noch nie!

Inspiriert durch Bildblog.

Veröffentlicht in An Land, religion, sex. 1 Comment »

Irina, roter Stern…

Liege in meiner Koje, decke mich mit „Красная Звезда“ zu und denke an Irina (welche ist die jüngere Schwester von Fedor (welcher ist der 2. Maschinist)), da durchblitzt mich ein Gedankenzuck in Form eines Zweizeilers:

Friedlich schläft der Succubus
Weil er heut nicht succen muss.

Ist ein schöner Reim, aber was ist „succen“? Wisst ihr’s? Wenn ja, bitte schickt Antwort an „Красная Звезда“.

spasibo

Veröffentlicht in Gedicht, Irina, okkultismus, sex. 1 Comment »

Sex im Uboot …

… ist sicherlich eine irreführende Überschrift für einen Artikel über Topfpflanzen, dennoch könnte sie den Verkehr auf diesem Blog erhöhen – mal sehen.
Topfpflanzen sind sicherlich eine schöne Sache. Hier im Uboot habe ich nur wenige davon, aber es gibt dafür andere Gewächse:

Die Blumen, die ich pflanzte,
der KGB verwanzte.
Den Rasen den ich sähte,
ein Luftzug schnell verwehte.
Nur in der Eck‘ der feuchten,
da seh ich Pilze leuchten.

 

Dimitri