Dicke Gnitten

Im Traum da seh ich große Gnitten,
vor, hinter und über mir,
ich geh‘ davon mit großen Schritten,
fort von jeglich Ungetier.

Die Gnitten sind so furchtbar prall,
gesaugt voll Lebenssaft,
zerschlag‘ ich sie mit lautem Knall,
gibt mir das neue Kraft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: