Cthulhu ftagen!

War da ein schmatzendes Geräusch?
Ein Saugnapf klebt am Fensterlein,
recht dunkel scheint das Restaurant,
egal ich geh erstmal hinein.

Drinnen erblickt ich Kerzenschein.
Ich hörte noch „Cthulhu ftagen“,
am Boden sah ich grünen Schleim
und dann ging es mir an den Kragen.

Dimitri ftagen

P.S. Und hier geht es zum Cthulhu-Blog.

Advertisements
Veröffentlicht in Gedicht, okkultismus, tod. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: