Neue Espressomaschine

Jetzt haben wir endlich unsere neue russische Espressomaschine (siehe Bild).

Kaffeemaschine

Die Bedienung ist ein bisschen kompliziert, dafür sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt: Von Latte Machiato über Triple-Espresso on the Rocks bis zu Russischer Schokolade ist alles möglich. Nur was man mit dem dritten Rad von rechts macht habe ich noch nicht rausgefunden, da mir nach dem vierten Mokka mit Schuß eine Vanilla Latte mit viel Sahne über die Anleitung gekippt ist.

Dimitri

Advertisements

4 Antworten to “Neue Espressomaschine”

  1. Kaffeeautomaten… « the toilet walls of the internet Says:

    […] Der Autor dieses Blog wirft einen kurzen Blick auf Dimitris “neuen”  Espressoautomaten und fragt sich “wie ist es um die Milchschäumeinheit […]

  2. axel Says:

    Das ist das beste Argument, weshalb Deutsche Modelle nur Filterkaffee liefern! Da können solche Sauereien gar nicht erst vorkommen.

  3. Bob Says:

    Ich sehe, Dimitri, du hast dir das Modell E34plus aka „Admiral“ mit druckkonstantem, tauchtiefeunabhängigem Milchschäumer geleistet …

    Meine Hochachtung

  4. Bob Says:

    Apropos, ich denke, es wird Zeit wieder die Caramelminen aufzusuchen um Vorräte aufzustocken …


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: